Redaktion – der kritische Blick von außen

Wer einen längeren Text oder ein eigenes Buch schreibt, sollte das Manuskript redigieren lassen – sicher ist sicher. Denn dabei wird nicht nur geprüft, ob der „rote Faden“ stimmt, ob Fakten inhaltlich richtig und dramaturgisch sinnvoll dargestellt sind, sondern es geht um mehr: Eine Redaktion beschäftigt sich mit dem formalen Aufbau des Textes, mit Grammatik, Orthografie und Rechtschreibung, mit Lesefluss und Verständlichkeit, mit Sprache und Stil.

 

Je nach Art und Umfang des Manuskriptes wird dazu ein Seitenpreis oder Pauschalhonorar vereinbart.