REGENSBURG LIEST e.V.

Der Verein REGENSBURG LIEST wurde von der Schriftstellerin Carola Kupfer (1. Vorsitz), dem Buchhändler Ulrich Dombrowsky (2. Vorsitz), der Leiterin der Regensburger Stadtbücherei Elisabeth Mair-Gummermann (Kassier) und den Beiräten Christine Lehner und Susanne Bort (beide Bucher Pustet), Johanna Röhrl (Buchhandlung Bücherwurm) und Karin Martin (Stadtbücherei) gegründet. Er ist seit dem 1. April 2016 beim Registergericht Regensburg eingetragen.

 

Der Verein widmet sich dem Medium ‚Buch’ und der Leseförderung. Er tritt dabei als Organisator und Veranstalter von Initiativen und Aktionen auf, die Literatur vermitteln, die breite Öffentlichkeit ansprechen und Bildung fördern. In der Satzung heißt es dazu:

 

Zwecke des Vereins sind die Förderung der Bildung durch Vermehrung der Literaturkenntnisse aktueller und zeitgenössischer Literatur, die Pflege und Förderung der Literatur, ihrer Darbietung, Vermittlung und Rezeption, insbesondere die Förderung des Lesens von Büchern und Literatur in allen Bevölkerungskreisen, vorwiegend in der Stadt Regensburg und ihrem Umland. Der Verein wendet sich dabei insbesondere an die literarische Öffentlichkeit und an Literaturinteressierte in der Stadt Regensburgund ihrem Umland.

 

Der Verein strebt die Gemeinnützigkeit an und steht jedem offen. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 20 Euro.

Download
Vereinssatzung
Vereinssatzung_REGENSBURG-LIEST.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.5 KB
Download
Beitrittserklärung
Beitrittserklaerung_Regensburg-liest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.0 KB
Download
SEPA-Formular
SEPA-Formular_Regensburg-liest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.7 KB

REGENSBURG LIEST e.V.

Wittelsbacherstraße 9a

93049 Regensburg

info@regensburg-liest.de