Johanna und der Medici-Schatz

Neue Intrigen am Kurpfälzer Hof

Von Carola Kupfer und Wolfgang Schröck-Schmidt

Cover Johanna und der Medici-Schatz
Cover Johanna und der Medici-Schatz

Historischer Roman

Oftersheim edition LIT 2011, 14,95 Euro
ISBN: 978-3-9813245-2-3

 

“Eine spannende Geschichte aus der Blütezeit unserer Region. Wer hier lebt, sollte den Roman unbedingt gelesen haben....
J. Gruler, Chefredakteur Schwetzinger Zeitung

Eine mysteriöse Entführung

Nach dem schrecklichen Doppelmord zu Schwetzingen, der das zentrale Thema des 2009 erschienen Romans Nichts ist eine Kleinigkeit bei Hofe war, muss Johanna Santorini ihr selbst gewähltes Exil in der Oberpfalz Weihnachten 1774 zehn Jahre nach dem Skandal verlassen und zurück an den Mannheimer Hof des Kurfürsten kehren. Grund ist die mysteriöse Entführung ihres Gatten Clemens, der Opfer einer Intrige geworden ist, bei der es um viel Geld, Prestige und geheimnisvolle Medikamente geht. Johanna muss bei Hofe alle Hebel in Bewegung setzen, um hinter das große Geheimnis zu kommen, an dem plötzlich allerhöchste Kreise interessiert scheinen. Auf ihrer Suche nach Clemens und den Hintergründen seines Verschwindens erhält sie nicht nur unerwartete Hilfe von Zeitgenossen wie Casanova, einer ungewöhnlichen Heidelberger Heiratsvermittlerin und einem unehelichen Sohn des Kurfürsten Carl-Theodors, sondern lernt auch den jungen Skandalautor Johann Wolfgang von Goethe kennen – und schätzen.