Aktuelle Lesungen und Projekte

Regensburg liest ein Buch 2018

Regensburg liest "Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer" von Alex Capus

Zum zweiten Mal nach 2016 liest ganz Regensburg ein Buch, kommt darüber ins Gespräch, bespielt es und diskutiert in ganz unterschiedlichen Formaten.

Das vollständige Programm für den Aktionszeitraum vom 23. April bis 18. Mai 2018 gibt es unter:

 

www.regensburg-liest-ein.buch.de

 

Hier der Link zu einem Fernsehbeitrag des BR vom 2. Mai 2018 über unsere Aktion:

https://www.br.de/mediathek/video/literarische-aktion-regensburg-liest-ein-buch-av:5ae9cbca29e3fa00189ba3f1

 

Verborgene Schätze – Steinfiguren erzählen

Eine historisch-literarische Führung durch die Regensburger Altstadt

Spaziergang mit Lesungen von Carola Kupfer, Elfi Hartenstein, Rolf Stemmle, Oliver Machander, Thyra Thorn, Claudia Ernst, Martin Stauda und Guido Frei.

Historische Erläuterungen: Julia Kathrin Knoll

Treffpunkt: Eingang Dombauhütte

Termin: 7. Juni 2018, 19.00 Uhr

Eintritt frei!

Flower-Power

Ein literarisch-botanischer Spaziergang durch die Gärtnerei Staudigl

AutorInnen des Schriftstellerverbandes Ostbayern lesen eigene Texte zu Planzen; u. a. mit Carola Kupfer, Julia Kathrin Knoll, Martin Stauder und Bettina Auer.

Einführung in das Thema “Pflanzen in der Literatur”: Thyra Thorn

Ort: Gärtnerei Staudigl, Deuerlinger Straße 44a, 93152 Nittendorf/Pollenried, Tel. 09404/961415. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im überdachten Bereich statt.

Termin: Freitag, 29. Juni 2018, 19.30 Uhr

Vorverkauf und Abendkasse in der Gärtnerei!

Radiomitschnitt "Totholz"

Lesung von Carola Kupfer im Literatur Radio Bayern

Mitschnitt vom 16. September 2017

Eine Lesung aus Schauriges Ostbayern im Rahmen des Literaturherbstes im Pettendorfer Schlosskeller. Hier geht es zur Audioversion: https://www.machdeinradio.de/radiobeitrag/vs-n-rauhnacht-special-schauriges-ostbayern-teil-2-btotholzl-von-carola-kupfer.html

Neue Website online!

"Buch macht Schule – Schule macht Buch" mit eigenem Internetauftritt

Alle Infos zum Konzept, bisherigen Projekten und Auszeichnungen

Immer mehr Schulen erkennen das große Potenzial, das in der Projektarbeit steckt. Mit einer Schulklasse oder einem Oberstufenkurs ein Buch schreiben – das klingt nicht nur groß, sondern ist auch etwas ganz Besonderes. Nicht umsonst haben viele Schulen damit bereits Bildungs- oder Medienpreise auf Landes- bzw. Bundesebene gewonnen.

 

Alle Informationen rund um das Bildungsprojekt "Schülerroman" nun auch unter

www.buch-macht-schule.de